Frühlings Café – wie alles begann

Auf der Suche nach einem geeigneten Platz für den Betrieb einer Bio-Schäferei, sowie – last not least – die Gründung einer Familie, kamen die Frühlings 1982 nach Joldelund in Nordfriesland. 25 Jahre waren mit all diesen Dingen bestens ausgefüllt.

Als die Kinder flügge waren, entstand die neue Idee, in einem bis dato ungenutzten Gebäudeteil ein Café zu eröffnen. Seit zehn Jahren gibt es nun das Frühlings Café und ich freue mich immer wieder über die vielen netten Gäste!

Auf dem ungenutzten ehemaligen Heuboden über dem Frühlings Cafè, ist mittlerweile eine Heuherberge (www.fruehlings-hof.de)  mit Aufenthaltsraum entstanden.

Seit 2 Jahren ist der Frühlings Hof dem Wohnmobilistenportal „Landvergnügen“ angeschlossen. Zwei kostenlose Stellplätze stehen den Mitgliedern für kleinere bis mittlere Wohnmobile zur Verfügung.

Für Kinder gibt es eine kleine Strohspielscheune und in unserem weitläufigen Garten Spielgeräte und eine große Sandkiste. Die möblierte Terrasse, eine Feuerstelle und eine Grillmöglichkeit runden das Angebot für unsere Gäste ab. 

Auf dem Frühlings Hof leben außerdem zwei Pferde, die regelmäßig geritten werden, zwei Berner Sennenhunde, Katzen und zwei kuschelige Meerschweinchen. Einige Schafe und Lämmer runden das Bild ab.