post

„Märchen unterwegs…“ am 17. April 2020
Erzählen gehört seit Urzeiten zum Miteinander der Menschen. Erzählen ist erlebte Geschichte, emotional, direkt, geht „unter die Haut“, trifft Herz und Seele. Unter dem Titel „Märchen unterwegs“ pflegt ein Gruppe Erzählerinnen und Erzähler die Kunst des freien Erzählens und erzählt Geschichten aus aller Welt, hochdeutsch und plattdütsch. Sie ziehen in Schleswig-Holstein von Ort zu Ort und machen Station in Joldelund:

Das „Frühlings-Café“ öffnet am Freitag, dem 17.April um 20 Uhr seine Türen und lädt ein, den Geschichten und Märchen der ErzählkünstlerInnen zu lauschen, zu genießen, zu staunen und zu lachen. Es erwartet Sie unter dem Titel „Erde, Feuer, Luft und Wasser“ eine Vielfalt der Erzählkunst.